Bildbearbeitung: Fotos korrigieren und optimieren

Fotos retuschieren wie die Profis +++ unscharfe Schnappschüsse retten +++ zu dunkle Fotos aufhellen +++ Bilder optimal für den E-Mail-Versand vorbereiten:

Kind auf Schaukel

Gerade bei Bewegungsaufnahmen werden Fotos schnell unscharf. Mit Picasa retten Sie diese Schnappschüsse.

Mit Picasa werden Sie jetzt zum Foto-Zauberer!

Mit dem Bildbearbeitungsprogramm Picasa verwandeln Sie Ihre Fotos im Handumdrehen in echte Hingucker! Das Beste: Eine Geschenk-CD mit Picasa ist bereits für Sie reserviert – Sie müssen sie nur noch anfordern!

Ärgerlich: Ihnen ist ein wunderschöner Schnappschuss gelungen – doch leider stimmt die Belichtung nicht. Über dem Foto hängt ein unschöner Grauschleier. Damit ist das Foto nur noch reif für den Papierkorb.

Stopp! Bevor Sie die Aufnahme löschen, bearbeiten Sie sie doch einfach nach. Mit dem Bildbearbeitungsprogramm Picasa gelingt Ihnen das ganz leicht. Das Programm finden Sie auf der CD Die BESTEN PC-Helfer. Diese CD erhalten neue Leser von PC-Wissen für Senioren, der ersten wirklich verständlichen Bedienungsanleitung für Ihren PC, als kostenloses Dankeschön. Jetzt sichern – hier klicken! Und so können Sie Picasa ab sofort für sich nutzen:

Urlaubsfoto vorher

Urlaubsfoto nachher

Nach der Kontrastkorrektur wird dieses Urlaubsfoto zum stimmungsvollen Hingucker.

Knackige Hingucker statt trüber Bilder

Problem: Bei Fotos aus Digitalkameras wirken die Farben manchmal etwas blass oder es sieht aus als würde ein Grauschleier über dem Foto hängen.

Lösung: Mit diesen 7 Schritten korrigiere Sie die fehlerhafte Darstellung der Farben.

So einfach geht’s:

  1. Nachdem Sie Picasa gestartet haben, wählen Sie das Foto, das Sie korrigieren möchten per Doppel-Mausklick aus. Es öffnet sich daraufhin in der Bearbeitungsansicht.
  2. Wechseln Sie im Werkzeug-Bereich auf die erste Registerkarte mit dem Schraubenschlüssel-Symbol (A), und klicken Sie dann die Schaltfläche „Kontrast (Automatisch)“ (B) an.

Picasa: Ansicht

Der automatische Kontrast analysiert das Foto selbstständig und passt es dann entsprechend an.

  1. Picasa erhöht daraufhin den Kontrast im Foto automatisch.
  2. Erscheint Ihnen die Wirkung von „Kontrast (Automatisch)“ zu stark oder zu schwach? Dann klicken Sie unterhalb der Werkzeuge auf die Schaltfläche „Rückgängig machen | Kontrast (Automatisch)“.
  3. Um den Kontrast des Fotos nun manuell zu korrigieren statt automatisch, wechseln Sie auf die zweite Registerkarte „Fein eingestellte Beleuchtungs- und Farboptimierungen“.
  4. Klicken Sie auf das Zauberstab-Symbol (A) rechts neben Highlights, damit Picasa den Kontrast verstärkt.
Picasa: Zauberstab


Mit dem Zauberstab und manuellem Nachregulieren
lässt sich der Kontrast im Foto individuell anpassen.

  1. Wenn Sie mit dem Ergebnis noch nicht zufrieden sind, ändern Sie die Helligkeitswerte des Fotos über die drei Schieberegler (B), (C) und (D). Einfach mit der Maus anklicken, Maustaste gedrückt halten und dann ziehen. Probieren Sie aus, womit Sie bei Ihrem individuellen Motiv das beste Ergebnis erzielen.

Fertig! Nun können Sie Ihr Foto ausdrucken. Worauf Sie beim Ausdruck achten sollten, erfahren Sie in PC-Wissen für Senioren. Fordern Sie die erste wirklich verständliche Bedienungsanleitung für Ihren PC jetzt zum 6-Wochen-GRATIS-Test an – hier klicken!

Blume vorher

Blume nachher

Nach der Farbkorrektur: natürliche Grüntöne statt Gelbstich.

Natürliche Farbtöne statt Farbstich

Problem: Wenn der sogenannte Weißabgleich versagt, erscheinen Foto-Motive oftmals mit einem Farbstich.

Lösung: Mit Picasa retten Sie solche Fotos, indem Sie die Farbgebung im Foto anpassen. Dazu sind nur wenige Schritte nötig.

Wie das geht, zeigt Ihnen PC-Wissen für Senioren. Und natürlich auch, wie Sie viele weitere Fotofehler im Handumdrehen korrigieren. Starten Sie jetzt Ihren GRATIS-Test der ersten wirklich verständlichen Bedienungsanleitung für Ihren PC – hier klicken.

Fotomail

Entdecken Sie jetzt, wie Sie Probleme beim Versand von Fotos per E-Mail ganz einfach vermeiden.

Fotos für den E-Mail-Versand vorbereiten

Problem: Sie haben einige tolle Schnappschüsse per E-Mail an Ihre Tochter gesendet. Doch Ihr E-Mail-Programm meckert, dass die Größe des Datei-Anhangs die maximal zulässige Größe überschreitet.

Oder die E-Mail mit den Fotos geht bei Ihnen am PC zwar raus, aber Sie erhalten anschließend eine E-Mail, in der steht, dass die Nachricht nicht an den Empfänger zugestellt werden kann. Meist ohne weitere Begründung.

Lösung: In beiden Fällen ist die Größe des Dateianhangs – also Ihrer Fotos – die Ursache. Um dafür zu sorgen, dass es hier keine Probleme gibt, sollten Sie Fotos vor dem E-Mail-Versand immer verkleinern.

Wie Sie das ganz einfach und bequem mit dem Bildbearbeitungsprogramm Picasa erledigen, zeigt Ihnen PC-Wissen für Senioren. Besonders praktisch: Mehrere Bilder verkleinern Sie in einem Rutsch – statt jedes Bild einzeln anfassen zu müssen.

Fordern Sie die erste wirklich verständliche Bedienungsanleitung für Ihren PC jetzt zum 6-Wochen-GRATIS-Test an – hier klicken!

Mit welcher dieser Lösungen möchten Sie mehr aus Ihren digitalen Fotos machen?

  • Rote Augen, unscharfe Fotos? In Picasa lassen sich zahlreiche Bildfehler mit nur wenigen Mausklicks korrigieren. PC-Wissen für Senioren zeigt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie dabei vorgehen. Jetzt zum Foto-Zauberer werden – hier klicken!
  • Fotos pannenfrei auf Ihren PC übertragen: Wie gelangen die Fotos aus Ihrer Digitalkamera ohne Datenverlust auf Ihren PC? Und wie legen Sie dabei fest, in welchem Ordner die Fotos gespeichert werden? Die Lösung liefert Ihnen PC-Wissen für Senioren. Jetzt GRATIS testen – hier klicken!
  • Kreative Glückwunschkarten: Viel persönlicher als Karten von der Stange sind selbst gestaltete Glückwunschkarten. Wie Sie die in Word erstellen und anschließend fehlerfrei drucken, zeigt Ihnen PC-Wissen für Senioren. Diese Lösung jetzt kostenlos kennenlernen – hier klicken!
  • Diashow erstellen: Sie möchten anlässlich des Geburtstags eines Freundes Bilder aus vergangenen Jahren am Computer in einer Diashow vorführen? Selbstverständlich steht Ihnen auch hierzu in Picasa die passende Funktion zur Verfügung. Wie Sie sie nutzen, zeigt Ihnen PC-Wissen für Senioren. Jetzt GRATIS testen – hier klicken!

Und vieles, vieles mehr!

Sie sind herzlich eingeladen!

Sichern Sie sich jetzt das Bildbearbeitungsprogramm Picasa und lernen Sie die erste verständliche Bedienungsanleitung für Ihren PC kennen. Klicken Sie dazu jetzt hier, füllen Sie die Gratis-Test-Anforderung aus und Sie erhalten PC-Wissen für Senioren zum 6-Wochen-Test sowie die CD Die BESTEN PC-Helfer mit dem Bildbearbeitungsprogramm Picasa als kostenloses Geschenk.

GRATIS-Test-Anforderung
jetzt starten – hier klicken!