10. Mai 2016
älteres Paar mit Notebook

Nutzen Sie Ihren PC, um GRATIS mit Ihrer Familie zu telefonieren!

Nutzen Sie Ihren PC, um GRATIS mit Ihrer Familie zu telefonieren!

TIPP: Lesen Sie zur Installation von Skype den ausführlichen Beitrag, den Sie mit Ihrer Gratis-CD zum Basiswerk von PC-Wissen für Senioren erhalten! Jetzt 6 Wochen lang GRATIS testen – hier klicken!

Ihre Kinder sind aus beruflichen Gründen ins Ausland gezogen? Ihre Freunde verbringen die Wintermonate in Spanien? Ganz gleich, ob Ihre Freunde und Verwandten nah oder fern wohnen ... Für viele Menschen ist das Telefon das wichtigste Mittel, um in Verbindung zu bleiben. Auf Dauer kann das jedoch – je nach Entfernung – ganz schön teuer werden!

Doch jetzt gibt es eine Möglichkeit, zum Nulltarif zu telefonieren – selbst dann, wenn Ihr Gesprächspartner am anderen Ende der Welt sitzt. Das Telefonprogramm „Skype“ [sprich: Skeip] macht’s möglich – und ist dazu noch kinderleicht zu bedienen! Der Clou: Wenn Sie für Ihren PC oder Ihren Laptop eine Webcam haben, können Sie Ihren Gesprächspartner während des Telefonierens sogar sehen.

Um einen Videoanruf in „Skype“ zu tätigen, gehen Sie so vor:

  1. Klicken Sie in den Kontakten den gewünschten Empfänger an. Daraufhin werden dessen Kontaktdaten auf der rechten Seite des Skype-Programmfensters angezeigt.
  2. Klicken Sie jetzt auf die grüne Schaltfläche Videoanruf. Skype beginnt nun, die Verbindung aufzubauen, und beim Empfänger „klingelt“ das Skype-Telefon.
  3. Der Empfänger kann entscheiden, ob er Sie nur hören möchte (dann klickt er auf die Schaltfläche „Annehmen“) oder ob er auch einen Videoanruf führen möchte (Schaltfläche „Mit Video Antworten“).
  4. Falls er sich für „Mit Video Antworten“ entscheidet, bekommen Sie sein Bild im Skype-Programmfenster angezeigt. Jetzt können Sie wie gewohnt telefonieren und sehen sich dabei.
  5. Sobald Sie das Gespräch mit einem Klick auf das rote Hörersymbol beenden, wird sowohl die Sprech- als auch die Videoverbindung getrennt.