28. April 2016
Tastatur: Drucktaste

Schießen Sie mit der Taste „Druck“ Fotos vom Bildschirm!

Schießen Sie mit der Taste „Druck“ Fotos vom Bildschirm!

Schneller geht‘s nicht. Ideal als „Bildmerker“, wenn Sie im Internet ein Motiv festhalten wollen. Einfach ein „Foto“ vom Bildschirm machen und in ein Programm wie Word oder das Grafik-Programm Paint einfügen.

Sie möchten eine Meldung, die auf Ihrem Bildschirm erscheint gern dokumentieren? Sie haben ein Problem mit Ihrem Computer und können es nicht beschreiben, obwohl Sie es sehen? Genau in solchen Fällen ist nichts hilfreicher als ein Foto von Ihrer Bildschirmansicht.

So einfach geht es:

  1. Sobald auf dem Bildschirm eine Meldung erscheint, die Sie auf Ihrem Drucker ausgeben möchten, drücken Sie die Tastenkombination Alt + Druck. Die Taste Druck befindet sich auf der Tastatur Ihres PCs standardmäßig in einem Dreierblock ganz rechts oben neben den Funktionstasten F1 bis F12; auf manchen Notebook-Tastaturen trägt sie auch die Bezeichnung PrtSc.
  2. Möchten Sie nicht nur das Dialogfeld mit der aktuellen Meldung, sondern den ganzen Bildschirm drucken? Dann drücken Sie nur die Taste Druck.
  3. Durch das Drücken der Taste Druck bzw. der Tastenkombination Alt + Druck hat Windows eine Kopie des kompletten Bildschirms bzw. des aktiven Dialogfelds in Form eines Bildes in die Windows-Zwischenablage kopiert. Um das Bild zu drucken, starten Sie jetzt ein Grafikprogramm wie das zu Windows gehörende Programm Paint.
  4. Sobald Paint geladen ist, drücken Sie die Tastenkombination Strg + V. In der Zeichenfläche von Paint wird jetzt das Bild mit Ihrem Dialogfeld bzw. dem kompletten Bildschirm eingefügt.
  5. Windows 8, 7: Zum Drucken des Bildes klicken Sie in Paint auf die Registerkarte „Datei“ (Windows 8) bzw. auf die Registerkarte mit dem kleinen, nach unten zeigenden Dreieck (Windows 7). Wählen Sie dann den Befehl „Drucken“. Windows Vista und Windows XP: Rufen Sie in Paint das Menü „Datei“, Befehl „Drucken“ auf.